Friedenslicht 2020

Als christliche Jugendverbände treten wir in vielen Aktionen für unseren Glauben, für Frieden und Gerechtigkeit ein. Frieden zu schaffen ist nicht einfach! Sei es im engsten Freundeskreis, auf der Arbeit oder auch nur mit sich selbst.

Mit der Weitergabe des Friedenslichtes aus Betlehem wird an die Weihnachtsbotschaft „Friede auf Erden“ und den Auftrag, den Frieden zu verwirklichen, erinnert. Dazu braucht es Toleranz, Offenheit und die Bereitschaft aufeinander zuzugehen.

Zwar werden wir in diesem Jahr aufgrund der momentanen Lage leider keine großen Aussendungen in den Kirchen feiern können, aber das Friedenslicht als Zeichen der Liebe und Hoffnung, die wir dieser Tage besonders brauchen, kann dennoch abgeholt werden.

Friedenslicht-Abholstationen

Ab Dienstag, den 15.12. wird das Friedenslicht kontaktlos z.B. an folgenden Stellen zu erhalten sein:

-Kulturkirche Liebfrauen (König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg)

-St. Joseph am Dellplatz 47051 Duisburg

 

Ab dem 13. Dezember kann das Friedenslicht an einer Laterne am Kirchplatz an der Arlberger Straße 10 in 47249 Duisburg Buchholz abgeholt werden.

Friedenslicht-Tüten

Alternativ könnt ihr euch auch

HIER eine kostenlose Friedenslicht-Tüte reservieren.

In dieser Tüte sind viele mit Liebe ausgewählte Dinge rund um das Friedenslicht für den ganzen Haushalt enthalten. Dazu gebt ihr die Anzahl der darin lebenden Personen bei der Anmeldung an.

 

Rheinhausen

Die Pfadfinderstämme in Rheinhausen werde am 19. und 20. Dez. sowie an Heiligabend das Licht an / in den Kirchen Christus König (Bergheim) und Sankt Peter (Hochemmerich) verteilen.

Hier geht es zu der Aktion in Rheinhausen.