Förderung von Freizeiten

Hier findet ihr Formulare für Anträge zur Förderung außerörtlicher Ferienfreizeiten durch die Stadt Duisburg.

Ihr könnt die pdf-Formulare herunterladen, ausfüllen und uns zuschicken.

Die Teilnehmerlisten könnt ihr uns auch ausgefüllt per Mail senden.

Für unvollständig ausgefüllte Formulare, vor allem Formulare, aus denen der Träger der Freizeit oder die zuständige Person und deren Erreichbarkeit nicht hervorgehen, können wir die Bearbeitung nicht garantieren.

1. Richtlinien: Bitte seht sie euch an, bevor ihr die Förderung einer Freizeit beantragt. Ihr findet dort aufgeführt, wann und wofür ihr etwas beantragen könnt. Zur Beratung könnt ihr euch gern an die BDKJ Stadtstelle wenden.
Richtlinien

2. Meldung einer Ferienfreizeit: Sie dient uns zur Information, damit wir euch im laufenden Jahr fristgerecht informieren, und ermöglicht die Aufnahme eurer Freizeit in die Ferienbörse des Jugendrings. Ihr könnt sie uns schicken, sobald ihr wisst, dass ihr eine Freizeit machen wollt.
Ferienfreizeitmeldung

3. Anträge: Füllt das Antragsformular und die Anlage zum Antrag aus und schickt sie uns bis Mitte März. Wir bearbeiten sie und reichen sie an die Stadt Duisburg weiter.
Antrag Kommunalmittel
Anlage

4. Verwendungsnachweise: Füllt Verwendungsnachweis und Teilnehmerlisten sortiert nach 3.1, 3.2 und 3.4 unmittelbar nach der Freizeit aus und schickt sie uns spätestens zwei Wochen nach der Freizeit bzw. zu den von uns genannten Fristen. Wir bearbeiten sie und reichen sie an die Stadt weiter.
Verwendungsnachweis Ferienfreizeit

Vorschüsse für Freizeiten erhaltet ihr – egal wann eure Freizeit stattfindet – in der Regel kurz vor den Sommerferien.

Die Endabrechnung erfolgt -für alle Freizeiten- erst nach Bearbeitung der Herbstfreizeiten durch die Stadt. Also gegen Jahresende.

Antrag auf Aufnahme in die Ferienfreizeitbörse

Hier könnt ihr den Antrag zur Aufnahme in unsere Ferienfreizeitbörse herunterladen-
Antrag Ferienfreizeitbörse